EH - Online

Druckverband mit Dreiecktuchkrawatte


Du legst die Wundauflage auf die Wunde. Dann legst Du die bereits gefaltete Krawatte so auf die Wundauflage, daß ein kurzes Ende und ein langes Ende herabhängen. Das Druckpolster auf den Wundbereich legen. Du wickelst das lange Ende der Krawatte über das Druckpolster und verknotest beide Krawattenenden. Verbundene Körperteile nach Möglichkeit hochlagern.

Benutzerhinweis Inhaltsverzeichnis Stichwortliste

© Deutsches Rotes Kreuz e. V., Generalsekretariat
erarbeitet durch Jugendrotkreuz Pfrondorf, KV Tübingen